coiffeurprivatschule.ch

Startseite | Impressum | Ortsplan | Kontakt | Jubiläums-Broschüre | Links

Ausbildungsprogramm

für Coiffeusen und Coiffeure

Herrenfach:

1.-3. Monat
– Einführung in den Umgang mit der Kundschaft und in die Berufshygiene
– Handübungen mit Messer, Schere, Kamm und Bürste
– Instandhalten der Werkzeuge, Apparate und Geräte
– Rasieren
– Auflegen von Kompressen
– Waschen der Haare
– Anwenden der Kopfhaut- und Haarpflegemittel
– Formen der Haare mit Fön, Fönkamm oder Eisen
– Durchführen von Nachbehandlungen wie Friction, Packungen und Kopfhautmassagen
– Beurteilen des Haares und der Kopfhaut, Bestimmen der entsprechenden Haarkosmetika
– Dauerwellen wickeln am Übungskopf
– Färben und Tönen der Haare mit physikalischen Färbemitteln
– Handpflege
4.-7. Monat
– Ausführen von Wasserwellen
– Ausführen von Fönwellen
– Beurteilen der Kopf- und Gesichtsform, der Haarqualität in Bezug auf die
auszuführende Frisur
– Ausführen verschiedener Haarschnitte mit Schere und Messer
– Färben und Tönen der Haare mit Oxydationshaarfarben
– Haare dauerhaft umformen
– Formen von Toupets und Perücken
8.-12. Monat
– Selbständiges Ausführen von modischen Herren– und Kinderhaarschnitten
– Selbständiges Ausführen von trockenen Haarschnitten
– Selbständiges Dauerwellen, Tönen und Färben der Haare
– Formen der Haare
– Nennen und beurteilen von Bartformen in Bezug auf Gesichtsformen
– Schneiden von Bart und Schnurrbart
– Beraten der Kundschaft beim Kauf von Haar-, Kopfhaut- und Schönheitspflegemitteln
... und bis zur Abschlussprüfung üben...üben...üben... auf Genauigkeit, Schnelligkeit,
Sauberkeit, Selbstsicherheit.
Die Erfahrung mit täglich vielen Modellen macht den Profi (und nicht nur das Zuschauen).

Damenfach:

1.–3. Monat
– Einführung in den Umgang mit der Kundschaft und in die Berufshygiene
– Handübungen mit Messer, Schere, Kamm und Bürste
– Instandhalten der Werkzeuge, Apparate und Geräte
– Waschen der Haare
– Durchführen von Nachbehandlungen wie Friction, Packungen und Kopfhautmassagen
– Anwenden der Kopfhaut- und Haarpflegemittel
– Üben der Einlegetechniken mit Sechserlocken, Wicklern aller Art und Eisen am Übungskopf
– Formen der Haare mit Fön, Fönkamm oder Eisen
– Ausfrisieren mit Kamm und Bürste
– Beurteilen des Haares und der Kopfhaut, Bestimmen der entsprechenden Haarkosmetika
– Dauerwellen wickeln am Übungskopf
– Färben und Tönen der Haare mit physikalischen Färbemitteln
– Handpflege
4.-7. Monat
– Ausführen von Wasserwellen
– Ausführen von Fönwellen
– Einlegen und Ausfrisieren von einfachen modischen Frisuren
– Beurteilen der Kopf- und Gesichtsform, der Haarqualität in Bezug auf die
auszuführende Frisur
– Ausführen verschiedener Haarschnitte mit Schere und Messer
– Färben und Tönen der Haare mit Oxydationshaarfarben
– Haare dauerhaft umformen
– Reinigen, Einlegen, Aus- und Einfrisieren von Haarersatz und Modepostiches
8.-12. Monat
– Selbständiges Ausführen von modischen Damen- und Kinderhaarschnitten
– Selbständiges Dauerwellen, Tönen und Färben der Haare
– Formen der Haare
– Ausführen von modischen Frisuren mit dem Eisen
– Färben und Zupfen von Augenbrauen und Augenwimpern
– Beraten der Kundschaft beim Kauf von Haar-, Kopfhaut- und Schönheitspflegemitteln
– Beraten der Kundschaft bei Haarersatz und Modepostiches
... und bis zur Abschlussprüfung üben...üben...üben... auf Genauigkeit, Schnelligkeit,
Sauberkeit, Selbstsicherheit.
Die Erfahrung mit täglich vielen Modellen macht den Profi (und nicht nur das Zuschauen).

Ihre Persönlichkeit entscheidet

Von unseren Schülern erwarten wir eine gepflegte Erscheinung und Freundlichkeit im
Umgang mit Menschen.
Unser fundiertes Ausbildungsprogramm setzt einen tatkräftigen persönlichen Einsatz
voraus. Der Coiffeurberuf ist ein Dienstleistungsberuf, bei dem nicht nur das fachliche
Know-how, sondern auch das persönliche Auftreten eine wichtige Rolle spielen.
Was setzt der Coiffeurberuf voraus?
– Freude am Kontakt mit Menschen.
– Fantasie und die Fähigkeit, nach eigenen Ideen zu arbeiten.
– Sympathische Erscheinung, Sauberkeit, Ehrlichkeit und gute Umgangsformen.
– Interesse an der Mode.
– Einen guten Charakter und eine positive Einstellung zum Leben und zum Beruf.

Erfolgsgeheimnisse im Coiffeurberuf
Der Beruf des Coiffeurs ist vielseitig und interessant. Er bringt berufliche Sicherheit und
persönliche Befriedigung. Fleiss und Weiterbildung sind die entscheidenden Faktoren für eine erfolgreiche Laufbahn. Dass Sie sich zu einer solchen Laufbahn entschlossen haben, zeigt Ihren Wunsch, sich zur Elite emporzuarbeiten. Wir heissen Sie in unserer Coiffeur- Berufsschule herzlich willkommen!
Es liegt in unserem persönlichen Ehrgeiz und im Interesse aller unserer Fachlehrer, Ihnen
mit einem Höchstmass an Wissen und Können den Weg zum Erfolg zu ebnen.
Nützen Sie den Erfolg unserer Schule und unserer Fachleute zu Ihrem eigenen Vorteil.
Es gibt nichts in unserer Branche, was Sie nicht in unserer Coiffeurschule kompetent
erlernen könnten. Tüchtigen Coiffeuren und Coiffeusen ermöglichen wir mit der
Finanzierung eines eigenen Geschäftes den Schritt zur Selbständigkeit.

Ausbildung auf allen Ebenen
Unser Ausbildungsprogramm ist ganz im Hinblick auf Ihre Zukunft gestaltet. Wir bieten
Ihnen eine seriöse, sowohl theoretische wie auch praktische Ausbildung unter der
Mitarbeit von erstklassig qualifizierten Lehrkräften.

Von Mensch zu Mensch
Das Wichtigste und Wertvollste an unserer Coiffeur-Berufsschule sind unsere Fachlehrer.
Sie zeichnen sich durch ihr Fachwissen ebenso aus wie durch ihr Einfühlungsvermögen
und ihre didaktischen Fähigkeiten.
Auch zu den bekanntesten Coiffeuren im Ausland halten wir regen Kontakt. Das ermöglicht uns, den Unterricht stets den international neuesten Modetendenzen anzupassen.

Aus der Praxis für die Praxis
Der Coiffeurberuf ist sehr vielseitig, was eine gute Ausbildung in sämtlichen Sparten
erfordert. Damit unsere Schüler ihren Fortschritt kontrollieren können und über
ihren Ausbildungsstand Bescheid wissen, werden alle 6 Monate Zwischenprüfungen
durchgeführt.
Wir betrachten es als unsere Aufgabe, unseren Schülern eine gründliche Fachausbildung zu ermöglichen und darüber hinaus auch die persönlichen beruflichen Fähigkeiten jedes einzelnen zu wecken und zu entfalten. Nicht nur das Vermitteln von Berufskenntnissen ist unser Ziel, sondern die verantwortungsvolle Vorbereitung auf den beruflichen Lebensweg überhaupt.

Und Erfolge
Sei es das Meisterdiplom oder das eidg. Fähigkeitszeugnis, das Coiffeurdiplom oder ein
Arbeitszeugnis – über den Wert dieser Urkunden entscheiden Sie mit! Eine positive
Einstellung zum Leben, zum Beruf und zum Geschäft ist der Schlüssel zum Erfolg und zu
einer sicheren Lebensexistenz. Wer unfreundlich, launisch, arbeitsscheu oder unbeweglich ist, dem nützt auch das verheissungsvollste Diplom nur wenig. Entscheidend ist immer der Mensch, der dahintersteht.

Anmeldung